Reich der Aarakocras

Die Aarakocra waren die erste Rasse, welche den Himmel besiedelt hat. Dies lag vielleicht ein ganzes Jahrtausend zurück. Als die grosse Katastrophe die Erde unbewohnbar machte, machten die neuen Rassen ihnen jedoch ihren Platz im Himmel streitig. Es folgten mehrere Kriege, bei welchen beide Seiten viel Verluste zu beklagen hatten. Nach der zweiten Katastrophe, bei dem der Nebel in das Himmelreich vordrang, verloren die Aarakocra grosse Landmassen und einen immensen Teil ihrer Bevölkerung. Trotz ihres Verlustes sind sie ein stolzes Volk, welches im Einklang mit dem Himmel lebt.

Das Volk der Vogelmenschen schottet ihre Städte vor den anderen Völkern ab und bestraft jene, die unerlaubt ihren Luftraum betreten. Man fürchtet sich vor dem korrupten Einfluss der anderen Völker und möchte die uralte Tradition ihrer Ahnen bewahren. Die Ländereien der Aarakocra sind in unzähligen Stämme unterteilt, welche alle ihre eigenen Regeln und politischen Ansichten haben. Fremde unterteilen die verschiedenen Stämme entweder in konservative oder weltoffene Lager.
Natürlich ist die Situation komplexer als es den Anschein hat. Die Stämme schicken Repräsentative in das Adlernest, den höchsten und heiligsten Ort der Aarakocras. Dort wird über das Weltgeschehen debattiert und der Kurs der Vogelmenschen bestimmt. Trotz ihrer anscheinenden Kühle können die Vogelmenschen passionierte und bedingungslos loyale Wesen sein.

Die Aarakocras sind im freien Luftraum gefürchtete Kämpfer. Nur die königliche Armee kann es in einem direkten Luftkampf mit ihnen aufnehmen. Durch ihre geschickten Krallen können während dem Fliegen ihre Kurzbögen benutzen. Dies macht sie zu gefährlichen Distanzkämpfer, die gezielt Führungskräfte und andere lohnende Ziele ausschalten können. Ein kleiner Schocktrupp kann es mit mehreren Schlachtschiffen aufnehmen, falls sie den Überraschungseffekt nutzen können. Ihre fehlenden Luftschiffe schränken sie in ihrem Aktionsradius stark ein. In grösseren Feldzügen sind sie auf Transporter angewiesen, falls der Kampf sie aus ihrem vertrautem Gebiet führt.
Obwohl sich das Volk aus Streitigkeiten heraushalten möchte, bereitenihnen die aggressiv- expandierenden Populus Libertas grosse Sorgen. Aus diesem Grund wurden im letzten Adlerhorst Verhandlungen mit dem Königreich Terberis aufgenommen, um den Populus Libertas entgegen zu wirken. Dies beschränkt sich jedoch auf Verteidigungsmassnahmen, sollten sich die Aggressoren weitere Inseln einverleiben, die sich in der Nähe ihrer Völker befinden.


DetailAarakocra_Reich.jpg
DetailAra2.jpg

Reich der Aarakocras

Säulen des Himmels PrinzDiamond PrinzDiamond